Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Die große Synagoge von Budapest befindet sich in der Dohány utca (Tabakstraße). Diese Synagoge ist die größte in Europa. Es ist auch das zweitgrößte der Welt (das größte steht in New York). Die große Synagoge von Budapest bietet Platz für 3000 Personen.

Das jüdische Viertel

Die Synagoge befindet sich im jüdischen Viertel von Budapest. Es wurde zwischen 1854 und 1859 im maurischen Stil nach einem Entwurf des Architekten Ludwig Förster erbaut. Er entwarf auch die Wiener Synagoge. Die zwei prächtige maurische Kuppeln auf der Synagoge bestimmen teilweise das Auftreten von Pest. Die Fassade ist reich verziert mit blauen, gelben und roten Ziegeln. Das sind die Farben des Stadtwappens von Budapest.

Heldentempel

Neben der großen Synagoge befindet sich der Heldentempel (oder Synagoge der Helden). Der Heldentempel ist im babylonischen Stil von László Vágó und Ferenc Faragó entworfen. Es bietet Platz für 250 Personen und wurde 1931 eröffnet.

Der Heldentempel ist ein Denkmal für die 10.000 jüdischen Soldaten, die im Ersten Weltkrieg für Ungarn ihr Leben ließen. Klare Linien und moderner Stil demonstrieren die durchdachte, funktionale Planung jüdischer Ehrenplätze.

große Synagoge in Budapest

Die Große Synagoge von Budapest ist die zweitgrößte der Welt

Die Geschichte der großen Synagoge in Budapest

Im 18. Jahrhundert spielten die Viertel Óbuda und Pest eine wichtige Rolle im Leben der ungarischen Juden. Sie lebten hauptsächlich in den Vierteln Teréz und Lipót. Ein Jahrhundert später nahm ihre Zahl zu und ihre soziale Rolle wurde wichtiger. Die Juden brauchten mehr Plätze zum Gebet.

Dies, und die Eröffnung der imposanten Synagoge in der Tempelgasse in Wien, führten zum Bau der Dohány utca in Budapest. Im Jahr 1845 beschloss ein Rat weltlicher und religiöser Führer, eine Synagoge zu bauen mit Respekt für Tradition und den liberalen Ansichten Toleranz.

Der Innenraum

Beide Synagogen sind seit Jahrzehnten Vorbilder für die Architektur neuer Synagogen. Zum Beispiel ist die New Yorker Synagoge, von der in Budapest inspiriert.

Der Innenraum ist orientalisch und sehr reich verziert. Viele Gemälde, Fresken, Kronleuchter und Ornamente stammen von Frigyes Feszl. Zwei weitere Treppen wurden 1893 hinzugefügt.

Synagoge in Budapest 01

Die weinende Weide aus Silber ist im Garten der Gerechten

Der Gedächtnisgarten

Neben der Synagoge befindet sich ein Speichergarten. Es ist ein historischer Ort in der Geschichte der Juden in Ungarn. Im Zweiten Weltkrieg waren sie Teil des Budapester Ghettos. Zehntausende Menschen sind unter unmenschlichen Bedingungen zusammengepfercht.

Bei der Befreiung des Ghettos wurden Tausende von Pfeilkreuzer getötet, verhungert oder erfroren. Im Garten wurden mehr als 2000 unbekannte und nicht identifizierbare Opfer begraben.

Das jüdische Museum

Das Jüdische Museum Ungarns wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts eingerichtet, um die jüdische Gemeinde der Öffentlichkeit vorzustellen. Es wurde 1931 eröffnet. Das Museum befindet sich in einem der Flügel. Die Fassade ist stilistisch der großen Synagoge ähnlich. Der Innenraum spiegelt den modernen Stil zeitgenössischer Architektur wider. Im Museum finden Sie wunderschöne Majolika Tableaus und (ganz besondere) Seiten der Wannseekonferenz und der Shoah in Ungarn.

Der Garten der Gerechten

1989 brachte die Emánuel Stiftung die Silberne Trauerweide zwischen die Synagoge und das Zentrum der Religionsgemeinschaft. In den Blättern sind die Namen der Toten des Holocaust in Ungarn eingraviert.

Die Namen der Gerechten stehen auf den Steinsäulen in der Mitte des Gartens. Dies sind Menschen, die den verfolgten Juden geholfen haben. Der schwedische Diplomat Raoul Wallenberg war einer von ihnen. Nach dem Zweiten Weltkrieg verschwand er spurlos. Es heißt, er sei von den Russen gefangen und nach Sibirien gebracht worden.

Synagoge Budapest 02

Mauer zu Ehren der Toten unter den Juden in Ungarn

Der Holocaust hat auch in Ungarn und vor allem in Budapest tiefe Wunden hinterlassen. Die Synagoge bietet einen angenehmen Besuch. Der Garten der Rechtschaffenen ist sicherlich ein “Muss”, wenn Sie hier sind. Sie sind von hier aus recht schnell zum Burgviertel mit der Matthias Kirche und der Fischer Bastei. Dort finden Sie auch den Königspalast.

Menu

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen