Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Die Bory Burg wurde von Jenő Bory (1879 – 1959) erbaut. Er war Bildhauer und Architekt, Professor für Bildhauerei am College of Fine Arts und Professor für Architektur an der Technischen Universität von Budapest. Es erinnert an seine ewige Liebe zu seiner Frau und an seine künstlerischen Träume.

Das Maria-Tal in Székesfehérvár

Jenő Bory kaufte einen Hektar Land in Máriavölgy in Székesfehérvár. 1912 gab es nur ein Presshaus mit einem Weinkeller zwischen Trauben- und Obstschachteln. Er baute das Presshaus zu einem Unterstand auf und entwickelte darüber ein Studio. Sie verbrachten dort ihre Sommerferien.

Er begann mit dem Bau der Bory Burg nach dem Ersten Weltkrieg. Erst dann verdiente er genug, um es zu bezahlen. Er beschloss, die Burg zu bauen, nachdem das Projekt der Kirche von Franz Ferdinand und des Sophia-Hauses in Sarajevo durch den ersten Weltkrieg gescheitert war.

Bory betrachtete das Schloss als sein eigenes Kunstwerk, als Statue statt als Gebäude. Er machte keine Pläne; Er hat es nur Jahr für Jahr erweitert. Dieses übergroße Haus mit seinen vielen Dekorationen ist ein besonderes Beispiel für die ungarische symbolische Architektur. Sogar das Layout ist symbolisch, weil die beiden Zentren, die Kapelle und die Ateliergalerie, zwei wichtige Punkte im Leben von Jenő Bory symbolisieren.

Bory Burg Székesfehérvár

Die Bory Burg

Architektur als visuelle Kunst

Im Bory Burg können Sie hunderte von Statuen und mit Gemälden bedeckten Wänden sehen. Drinnen und draußen finden Sie Mosaiken. An den unvorhersehbaren Orten gibt es plötzlich Springbrunnen oder ein Glasgemälde.

Bory baute an der Burg, bearbeitete Details und baute die Bory Burg nach dem Zweiten Weltkrieg bis zu seinem Tod wieder auf. Er arbeitete meistens allein, verließ sich auf seine eigenen Hände und bat nur einige Male um Hilfe.

Jenő Bory war ausgebildeter Architekt. Anstatt Pläne zu machen, folgte er seiner Phantasie und passte sich der Topographie des Landes an. Bory war gleichzeitig Architekt, Projektleiter, Vorarbeiter und Maurer. Er baute, entwickelte und dekorierte dieses schöne Kunstwerk.

Die langsam wachsenden Wände, die Formen der Türme und die umliegenden Bereiche ergeben sich alle aus derselben künstlerischen Idee wie die Bilder. Auf diese Weise ist der Bory Burg nichts weiter als ein Stück Architektur als visuelles Kunstwerk.

Bory Burg Székesfehérvár

Architektur als visuelle Kunst; das ist die Bory Burg

Denkmal und Museum

Wir kennen nur wenige Künstler, die ihr eigenes Monument und Museum gebaut haben. Jenő Bory ist einer von ihnen. Vom Dungeon bis zu den Türmen ist die Burg 30 Meter hoch. Es verfügt über 7 Türme und 30 Zimmer in verschiedenen Größen, darunter 3 Studios. Durch das Schloss finden Sie Statuen, Gemälde und Antiquitäten.

Es gibt ungefähr 500 Kunstwerke. Einige sind Werke der besten Künstler wie Bertalan Székely und István Csók. Der Bory Burg ist im Guiness Book of Records als das größte Gebäude, das jemand mit seinen eigenen Händen gebaut hat.

In der Galerie der hundert Säulen befinden sich Helden, Könige und Barden aus der ungarischen Geschichte. Die Burg von Bory wurde in 40 Sommer gebaut. Der Künstler lebte und arbeitete den Rest des Jahres in Budapest.

Piro-Granit

Jenő Bory und sein Bruder Pál haben den Piro Basalt oder Piro Granit erfunden. Dies verwendete Bory zum Erstellen von Statuen. Die wissenschaftliche Literatur nennt das Material “Borybronze”.

Dies sagt Bory in seinen Memoiren über sein Schloss: “Wie kann eine Person das schaffen? Die Antwort ist einfach. Wenn es keinen Zement gab, würde es auch keine Bory Burg geben. Der Bory Burg ist eine Station im konkreten Experiment. Der Mensch hatte noch nie ein Baumaterial wie Beton.”

Bory Burg Székesfehérvár

Im Bory Burg gibt’s mehr als 500 statuen

Wer war Jenő Bory?

Jenő Bory wurde am 9. November 1879 in Székesfehérvár geboren. Er studierte am Gymnasium in Székesfehérvár und anschließend an der Fakultät für Architektur am József Nádor College. Während seines Studiums erhielt er ein Stipendium aus seiner Heimatstadt. Im zweiten Jahr erhielt er ein staatliches Stipendium. Er graduierte 1903 als Architekt.

“Ich wollte Künstler werden, aber es gab einen Satz, den wir ins Deutsche übersetzen mussten:” Kunst ist schön, aber man kann es nicht leben”. Also dachte ich, ich sollte lieber zuerst an die technische Universität und später an die Kunstakademie gehen, weil ich auch wusste, dass Architektur und Skulptur in Körper und Geist vereint sind.” (Zitat aus der Autobiographie von Jenő Bory).

Marmor

1903 absolvierte er seinen freiwilligen Wehrdienst in Wien. 1904 bewarb er sich um einen Job an der Ungarischen Hochschule für Bildende Künste und machte eine zweijährige Studienreise in Deutschland und Italien. Die berühmte Werkstatt von Paolo Trisconia in Carrara lehrte ihn, Marmor zu bearbeiten und Marmorskulpturen herzustellen.

Die Baupläne der Kirche mit dem Namen Herz von Jesus wurden 1909 angenommen, und Bory beteiligte sich auch am Bau. Die Kirche wurde 1911 eingeweiht. Die Betonkuppel ohne Außenverkleidung war der erste künstlerische Einsatz von Beton in Ungarn.

Bory Burg Székesfehérvár

Wo auch immer Sie hinschauen, sehen Sie Kunst im Schloss Bory

Denkmal für den Erzherzog

Er trat der Mobilisierung von 1914 als technischer Offizier bei. 1915 durfte er nach Sarajevo gehen, um einen Vorschlag für das Denkmal von Franz Ferdinand und Herzogin Sophia zu machen. Die Monarchen fanden Borys Arbeit am besten und er musste es ausführen.

Am Ort des Mordes wurde eine Stahlplatte in den Asphalt eingelassen. Der Teller hatte die Form eines Kreuzes und es gab eine Bildunterschrift: “Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophia, Herzogin von Hohenberg, gaben ihr Leben und Blut für Gott und ihr Land an diesem Ort.”

Das Denkmal wurde 1917 am Brückenkopf des Flusses Mljacka enthüllt. 1919 wurde es demontiert und nur die Bank gegenüber der Brücke blieb ohne Bildunterschrift. Borys Statuen und Reliefs befinden sich in Székesfehérvár, Mór, Budapest und in vielen anderen Städten in Ungarn.

Arbeit von Bory

  • Die Innen- und Außendekoration der Bischofskirche in Kaposvár.
  • 1927 machte er Der Verwundete Held zum Gedenken an Studenten der Technischen Universität, die im Ersten Weltkrieg ermordet wurden. Die Kommunisten entfernten das Bild 1948. Die Bronze wurde verwendet, wenn ein Bild von Stalin gegossen wurde. Der Schimmel blieb jedoch in der Sammlung des Schlosses Bory, sodass im Jahr 2000 ein neues Bild im Garten der Technischen Universität platziert werden konnte.
  • Die Bischofsbrunnen aus dem Jahr 1927, geschmückt mit den 4 wichtigsten Bischöfen aus der Zeit des ungarischen Gründers König István I., befindet sich jetzt auf dem Piác Tér in Székesfehérvár.

Die Bory Burg im Zweiten Weltkrieg

Während des Zweiten Weltkriegs lebte Jenő Bory mitten in der Schlacht auf der Bory Burg. Die Burg wurde bombardiert und alle Türme wurden beschädigt. Die Soldaten schossen auf die Bilder und zerschnitten die Fotos.

Bory verbrachte seine pensionierten Jahre mit dem Wiederaufbau der Bory Burg und war der Führer. Er starb am 19. Dezember 1959 in der Burg. Er wird in der Krypta der Familie auf dem Friedhof Csutora in Székesfehérvár begraben.

Bory Burg Székesfehérvár

Geeignet für schönes und schlechtes Wetter

Jenő Bory und die Bory Burg sind imposante Teile der ungarischen Geschichte. Auf jeden Fall ein lustiger Ausflug in diesem Teil Ungarns. Sie brauchen zwei oder drei Stunden. Dann können Sie sich am Balaton entspannen oder das Zentrum von Veszprém besuchen. Wenn Sie mehr Kultur wünschen, empfehlen wir die Porzellanfabrik in Herend.

Menu

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen