Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Das Haus des Terrors (Terror Háza) befindet sich am Andrássy Boulevard in Budapest. Das Museum erinnert an zwei blutige Epochen aus der Geschichte Ungarns und die Perle der Karpaten: das Faschismus und das Kommunismus. Darüber hinaus ist es ein Denkmal für die Opfer dieser brutalen Regime.

Erkennbares Gebäude

Das Haus des Terrors befindet sich in Andrássy út 60. Dies war das Hauptquartier der Nazis während des Krieges. Und dann der AVH, die Geheimdienst von  Ungarn während des Kommunismus.

Das Haus des Terrors ist leicht an der schwarzen Struktur außen mit den schwarzen Klingen an der Außenwand und dem Granitfußweg zu erkennen.

Die Ausstellungen erklären die Beziehungen zwischen Ungarn und dem NS-Regime und der Sowjetunion. Natürlich sind auch die faschistischen Arrow Cruisers und die ÁVH, die zur Zeit des Kommunismus das ungarische KGB waren, miteingeschlossen.

Haus des Terrors in Budapest 01

Der Panzer erwartet Sie am Eingang des Hauses des Terrors

Der Keller des Haus des Terrors

In den Kellern vom Haus des Terrors in Budapest lernen Sie die Grausamkeiten kennen, denen Gegner des Regimes ausgesetzt waren: Folter und Misshandlung. Gleich beim Einstieg treffen Sie auf einen Panzer, hinter dem sich eine beeindruckende Mauer befindet. Die Mauer ist mit Fotos der Opfer bedeckt ist.

Im Aufzug spricht ein ehemaliger Mitarbeiter des Geheimdienstes über die durchschnittliche Zeit, die er in der Terror Háza verbracht hat. Viele Informationen sind in ungarischer Sprache, aber fast überall gibt es A4-Seiten mit englischen Erklärungen.

Die Zellen von Terror Háza

Terror Háza in Budapest ist alles andere als ein Hotel. Die Gefangenen wurden brutal verhört, blieben Tag und Nacht im Licht und schliefen auf Decken ohne Decken.

Diejenigen, die diesen physischen und emotionalen Terror überlebten, durften in eine andere Zelle gehen, in der Hände und Füße Tag und Nacht zusammengebunden blieben. Manchmal bekamen Gefangene wie im Mittelalter 18 Kilogramm Eisenkugeln an die Knöchel gebunden.

Haus des Terrors Budapest 03

“Diejenigen, die für den Geheimdienst gearbeitet haben”

Kritik am Haus des Terrors

Das Haus des Terrors beeindruckt, aber ungarische Historiker, Journalisten und Politikwissenschaftler glauben, dass Terror Háza Ungarn zu sehr als Opfer sieht. Und auch Ungarn hat zu beiden Regimen beigetragen.

Ein weiterer Punkt ist, dass der Kommunismus mehr Aufmerksamkeit erhält als der Faschismus. Es ist jedoch interessant zu sehen, wie beide Zeitperioden in der Geschichte Ungarns dargestellt wurden. Besonders die übertriebenen “Happy Commercials” sind wunderschön.

Ranzige Regime

Ungarn wurde im Kommunismus von sowjetischen Beratern “unterstützt”. Nach 1956 wurde der Parteichef Kádár Tag und Nacht unterstützt. Seine Berater waren bei jedem Gespräch zwischen ihm und Nikita Chruschtschow dabei.

Nach der anfänglichen Zusammenarbeit Ungarns mit den Nazis unter dem Vorwand, dass Ungarn die verlorenen Gebiete von Trianon zurückerobern würde, marschierte der Wehrmacht 1944 ein. Innerhalb von zwei Monaten wurden über 400.000 Juden in die Vernichtungslager gebracht.

Haus des Terrors 01

Im Kommunismus hat alles immer Spaß gemacht (natürlich)

Sie finden das Haus des Terrors in der Mitte der Andrássy Boulevard. Wenn Sie auf dem Weg nach Heldenplatz sind, können Sie eine Pause einlegen. Es ist genau wie das KZ in der Nähe von Eger, ein Ort der ungarischen Geschichte. Etwas weiter entfernt finden Sie die wunderschöne Oper mit dem außergewöhnlichsten Kaffeehaus der Stadt: Müvész.

Menu

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen